Hauptnavigation

Sparkassen App

Häufige Fragen und Antworten

Sparkassen App

Häufige Fragen und Antworten

Sie haben Ihr Passwort für Ihre Sparkassen App vergessen? Warum kann ich über App nicht überweisen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie hier.

Häufige Fragen und Antworten zur Sparkassen-App 

Meine Sparkassen-App sieht plötzlich anders aus. Was hat sich geändert?

Die Sparkassen-App wird regelmäßig einem Update unterzogen. Mit den Updates halten wir die App auf dem neuesten Stand. Mit dem neuen Design haben wir die Sparkassen-App noch übersichtlicher gemacht und dabei die Funktionalität verbessert. Eine Übersicht der Neuerungen finden Sie hier

Auf welchen Endgeräten kann ich die Sparkassen-App nutzen?

Die S-App kann mit dem iPhone, iPad und auf allen Android-Geräten genutzt werden.

Achten Sie auf das aktuelle Betriebssystem! Nur dann können Sie immer die neuesten Funktionen nutzen und profitieren von den aktuellsten Sicherheitsstandards.

In welchen Sprachen ist die Sparkassen-App verfügbar und wo kann ich diese umstellen?

Die Sparkassen-App ist auf Deutsch, Englisch, Türkisch, Tschechisch und Polnisch verfügbar. Die App stellt sich je nach gewählter Sprache des Endgerätes automatisch ein.

Brauche ich einen Zugang zum Online-Banking, um die S-App zu nutzen?

Ja, Sie müssen für das Online-Banking registriert sein. Optimlaerweise nutzen Sie pushTAN um Transaktionen unkompliziert über die Sparkassen-App beauftragen zu können.

Wie richte ich mein Konto in der S-App ein?

Laden Sie sich die gewünschte App auf Ihr mobiles Endgerät. Um die App einzurichten, legen Sie als nächstes ein persönliches Passwort fest und geben Sie Ihre Bankleitzahl ein. So erkennt die App, zu welcher Sparkasse beziehungsweise Bank Sie gehören. Unterhalb der Finanzübersicht können Sie Konten und Karten hinzufügen oder entfernen. Ist das Konto in der App hinterlegt, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten vom Online-Banking ein und schließen die Einrichtung ab.

Kann ich auch Konten anderer Banken in die App aufnehmen?

Mit den Apps Sparkasse und pushTAN erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte wann und wo Sie möchten. Das übersichtliche Design ist hochmodern, die vielen Funktionen sind praktisch und extrem sicher.  Die App „Sparkasse“ ist multibankenfähigund daher mit beliebig vielen Konten bei nahezu allen Sparkassen und Banken nutzbar.

Wie funktioniert Giropay/Kwitt?

Mit Giropay/Kwitt  überweisen Sie einfach und schnell Geld von Handy zu Handy an jedes deutsche Girokonto. Alles was Sie dafür brauchen, ist die Handynummer des Empfängers. Wählen Sie diesen aus Ihrer Kontaktliste aus und überweisen Sie ihm den gewünschten Betrag. Bis 30 Euro sogar ohne TAN.

Ich habe ein neues Handy. Was muss ich tun?

Laden Sie sich einfach die gewünschte App auf Ihr neues Gerät und melden sich mit Ihren altbekannten Zugangsdaten an. Bevor Sie die App von Ihrem alten Gerät löschen, sollten Sie auf jeden Fall an ein Backup denken. So sind Ihre Daten für die Verwendung auf dem neuen Handy gespeichert. 

Wenn Sie auch die pushTAN-App auf Ihrem alten Smartphone genutzt haben müssen Sie für das neue Gerät eine Neuregistrierung durchführen. Eine Beschreibung finden Sie hier.

Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, müssen Sie die App deinstallieren und neu herunterladen. Melden Sie sich dann komplett neu an. Richten Sie die App also mit Ihren Daten und neuem Passwort ein.

Warum möchten die Sparkassen-Apps Zugriff auf meine Kamera und mein Adressbuch haben?

Sowohl der Zugriff auf die Kamera als auch auf das Adressbuch wird von der App benötigt, um gewisse Funktionen ausführen zu können. Ohne Kamera keine Fotoüberweisung. Ohne Adressbuch keine Geldüberweisung mit Giropay/Kwitt.

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i