Hauptnavigation
Anmeldung

Zukunftssicherung live!

Anmeldung zur Kundenveranstaltung zum Thema Altersvorsorge.

Wenn wir jung sind, besteht das Leben gefühlt aus lauter coolen Events. Und im Alter? Da wollen wir nicht nur von Erinnerungen daran leben, sondern uns auch weiter schöne Momente gönnen.

Wie das gehen soll?
Mit Professor Michael Hauer konnten wir den Experten auf diesem Gebiet für Sie gewinnen. Er spricht auf unser Veranstaltung "Zukunftssicherung live" über seine Einschätzungen und Empfehlungen für ein sorgenfreieres Leben im Ruhstand.

Wann:   Am 07.03.2024, 18:00 Uhr

Wo:        In unserem Finanzforum auf der Berliner Allee 33, 40212 Düsseldorf

 

Unter allen Gästen verlosen wir innerhalb der Veranstaltung einen Gutschein im Wert von 500€ für Ihre private EM-Party sowie zwei Eintrittskarten für das Konzert von Coldplay am 21.07.2024 in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf.*

Also zögern Sie nicht lange! Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich einen der limitierten Plätze. Wir freuen uns auf Sie!

*Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel finden Sie hier.

Professor Michael Hauer

Prof. Michael Hauer ist Geschäftsführer Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP), 
Professor für Finanzmärkte und Financial Planning an der Hochschule Amberg-Weiden sowie Fachautor und -referent im Themengebiet Altersvorsorge.

Er ist als „Top Speaker“ ausgezeichnet und wurde im Laufe der letzten Jahre zu mehreren Hundert Vorträgen für Kunden- bzw. (Bank-)Beraterveranstaltungen als Referent eingeladen.

Für den Fachbereich Altersvorsorge ist er seit 2004 Dozent an der ebs European Business School, Oestrich- Winkel.

 

Ist die private Altersvorsorge nur ein „nice-to-have“?

Nein, ganz und gar nicht. Die Altersvorsorge ist eines der großen Themen unserer Zeit, das viele Menschen bewegt. Schließlich wollen wir alle „sicher und richtig altern“. Studien zufolge befürchten aber 64 Prozent der Menschen, dass sie mit ihrer Rente nicht auskommen werden.

„Nicht auskommen“ heißt, eine Rentenlücke zu haben. Diese Lücke entsteht, wenn die spätere Rente deutlich vom heutigen Gehalt abweicht. Deshalb ist es entscheidend zu wissen, wie viel Geld Ihnen im Alter jeden Monat zur Verfügung steht, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob Sie damit Ihren Lebensstandard bewahren können. Ist das nicht der Fall, spricht man von einer Rentenlücke.

Was können Sie tun? Suchen Sie das Gespräch mit unseren Altersvorsorgeberatern!
Was zeichnet speziell geschulten Altersvorsorgeberater aus? Sie bringen Bedürfnisse und Lösungen zueinander – und zwar höchst individuell. Stehen Sie am Anfang Ihrer Berufslaufbahn oder befinden sich mit Ihrer jungen Familie mitten im Leben? Haben Sie bereits eine abbezahlte Immobilie und erwachsene Kinder? Geschulte Berater sind Experten, die jeden einzelnen Fall mit allen seinen individuellen Variablen analysieren und praktikable Lösungen finden.

Es geht im Wesentlichen um drei Fragen:
1. Wie groß wird meine individuelle Versorgungslücke sein?
2. Wie viel muss/kann ich jeden Monat zusätzlich sparen?
3. Gibt es Möglichkeiten, Fördermittel in Anspruch zu nehmen?

Unser Tipp? Packen Sie die Sache an! Es ist weniger kompliziert, als gedacht.
Und wie so oft im Leben, lautet die Devise „starten statt warten“.

Spannendes Thema, aber zu dem Termin keine Zeit?

Dann vereinbaren Sie doch einfach direkt einen Beratungstermin, um sich über Lösungen für Ihre persönliche Zukunfssicherung beraten zu lassen.

Altersvorsorge

Lösungen für Ihre Zukunftssicherung

Basisvorsorge

Die erste Stufe der Alters­vorsorge besteht aus der gesetzlichen Rente, verschiedenen Versorgungs­werken und aus der sogenannten Rürup-Rente mit steuerlichen Vorteilen für Selbst­ständige und Frei­berufler.

Geförderte Zusatzvorsorge

Die zweite Stufe der Alters­vorsorge bilden private und betriebliche Vorsorge­maßnahmen, die durch das Alters­vermögens- und Alters­einkünfte­gesetz gefördert werden. Sie sparen regel­mäßig und profitieren zusätzlich von staatlichen Förderungen. Auch Ihre Angehörigen können Sie auf diesem Weg mit absichern.

Private Zusatz­vorsorge

Die dritte Stufe der Alters­vorsorge umfasst alle Maßnahmen, die nicht staatlich gefördert sind. Das ist für Sie interessant, wenn Sie flexibler sparen möchten als bei der betrieblichen Alters­versorgung oder bei der Riester- rente.

 Cookie Branding
i