Anmelden
DE

Kunst im Blick

Kunst erleben ist einfach.

Kunst im Blick

Kunst erleben ist einfach.

Wie wirkt Kunst hinter verschlossenen Türen?Gar nicht, finden wir!
Deshalb möchten wir sie für die Düsseldorfer noch einfacher zugänglich machen.

Kunst im Blick

Der bedeutende deutsche Künstler Joseph Beuys hätte dieses Jahr am 12. Mai seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zu diesem Anlass wollen wir ein Werk von ihm aus unserer Sammlung genauer betrachten.

Joseph Beuys, Hirschkuh, 1979, Lithografie, 56,5 x 76,5 cm, ©VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Für unsere Kunden

Kundinnen und Kunden erhalten
bei Vorlage einer Karte der Stadtsparkasse Düsseldorf (Debit- oder
Kreditkarte) an jedem ersten Samstag im Monat im Kunstpalast und
NRW-Forum 50 Prozent Rabatt auf eine Eintrittskarte.

Zum Künstler:

Joseph Beuys wurde am 12. Mai 1921 in Krefeld geboren. Nach seinem Kriegsdienst und anschließender Kriegsgefangenschaft studierte er von 1947 bis 1951 an der Kunstakademie Düsseldorf. Nachdem er sein Studium als Meisterschüler bei Ewald Mataré abschloss und 1954 ein eigenes Atelier in Düsseldorf eröffnete, erlebte Joseph Beuys 1957 seine größte persönliche Krise. Von dieser Phase der depressiven Erschöpfung, vermutlich auch bedingt durch die traumatischen Kriegserlebnisse, erholte er sich bei der Feldarbeit auf dem Hof der Familie van der Grinten in Kranenburg. Beuys beschrieb diese Krise im Nachhinein als Initiation für seinen künstlerischen Neuanfang. 1959 heiratete er Eva Wurm, mit der er zwei Kinder hat. 1961 wurde Beuys Professor für monumentale Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Dortknüpfte er erste Kontakte zur Fluxus-Bewegung, einer internationalen Kunstbewegung, die als eine Form der Aktionskunst Poesie, Malerei, Theater, Musik und andere Gattungen vereint und in deren Sinne es nicht auf das Produkt selbst, sondern auf die schöpferische Idee ankommt. 1963 folgte die erste Fluxus-Aktion in der Galerie Rudolf Zwirner in Köln. Nach zahlreichen Ausstellungen und Aktionen gründete Beuys 1967 die „deutsche Studentenpartei als Metapartei“ in Düsseldorf. Seine politischen Aktivitäten begannen. 1972 wurde Joseph Beuys Stelle als Professor an der Akademie gekündigt, was 1978 als rechtswidrig erklärt wurde. 1979 kandidierte Joseph Beuys für das Europaparlament als Vertreter der Grünen, 1980 kandidierte er für die Grünen auf der Landesliste in NRW.

Joseph Beuys nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen teil. Neben Aufenthalten in den USA, Australien, Japan, Großbritannien oder Irland wurden seine Werke auf der documenta 3, 4, 5, 6 und 7 in Kassel, der Biennale in Venedig oder der Biennale in São Paulo gezeigt.

Am 23. Januar 1986 starb der Künstler in Düsseldorf. 

Testsieger Privatkundenberatung

Testsieger bei der Privatkundenberatung 2020: Mit der besten Beratungsleistung und dem überzeugendsten Service in Düsseldorf belegen wir den ersten Platz beim FOCUS-MONEY CityContest. Und das bereits  drei Jahre in Folge.

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i